Das teutolab-Chemie an der Realschule Verl

 

 

Die Universität Bielefeld möchte mit dem teutolab-Chemie schon die ganz jungen Schülerinnen und Schüler für die Naturwissenschaften – hier insbesondere Chemie – begeistern. In dem Mitmachlabor können die Kinder selbst chemische Experimente durchführen und so einen ersten Einblick in die (bunte!) Welt der Chemie bekommen. Um möglichst viele Kinder erreichen zu können, sucht die Universität Netzwerkschulen,die ebenfalls ein solches Mitmachlabor anbieten.
Die Fachschaft Chemie der Realschule Verl hat sich nach einem Besuch des teutolabs in der Universtät
entschlossen, „teutolab-Chemie Netzwerk-Schule“ werden.

Das teutolab wird bei uns von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 nach einer mehrtägigen Einarbeitung weitgehend selbstständig durchgeführt. Dadurch bekommen sie einen tieferen Einblick in die Laborarbeit, denn sie übernehmen auch die Verantwortung für die gesamte Vor- und Nachbereitung des
Laborbetriebs. Zudem machen sie durch die Betreuung der jüngeren Schülerinnen und Schüler viele
praktische Erfahrungen im sozialen Miteinander.

Ablauf eines Nachmittags im teutolab-chemie an der Realschule Verl:

· Die Veranstaltung beginnt jeweils am vereinbarten Termin um 14.00 Uhr
· Nach einer kurzen Einführung und einem Gruppenfoto werden die Kinder in drei etwa gleichgroße
Gruppen aufgeteilt.
· Anschließend gehen die Gruppen mit den betreuenden Schülern in die einzelnen Labore (Duftlabor,
Säurelabor bzw. Zauberlabor). Eine Laborphase dauert etwa 40 Minuten, dann wechseln die
Gruppen ins nächste Labor, so dass alle Kinder die drei Labore erleben.
· Wenn die Nachwuchsforscher gegen 16.45 Uhr alle Labore kennengelernt haben, endet der
Nachmittag an der Realschule nach einer kurzen Abschlussbesprechung.

Die Kinder brauchen nichts mitzubringen, Kittel, Schutzbrillen, Papier und Stifte sind vorhanden. Für die
benötigten Materialien müssen wir jedoch einen Unkostenbeitrag in Höhe von 2,50 € pro Kind erheben.

Weitere Informationen zum teutolab der Universität Bielefeld finden Sie auch im Internet:
http://pc1.uni-bielefeld.de/~teutolab/index.html
http://pc1.uni-bielefeld.de/~teutolab/teutonet/tlnetz-frameset.html

(Kai Stecher)